TrustedShop-Icon

Sicher kaufen

Lieferwagen-Icon

Versandkostenfrei ab 49€

Schulrucksäcke Mädchen Jungen

Ihren Schulrucksack bequem und sicher online kaufen

Mit dem Wechsel auf eine weiterführende Schule muss der Schulranzen gegen einen cooleren Schulrucksack eingetauscht werden. Ist für die Schüler meist die Marke ausschlaggebend, so stehen bei den Eltern Faktoren wie Sicherheit und Funktionalität an erster Stelle. Bei uns finden Sie eine breite Auswahl unterschiedlichster Marken wie satch, Dakine, oder Eastpak.

 

satch Schulrucksäcke

satch Schulrucksäcke sind ergonomisch und funktional

Die Schultaschen von satch sind perfekt auf die Bedürfnisse der Schüler ausgerichtet. So wurden die Rucksäcke speziell hinsichtlich ergonomischer Gesichtspunkte konstruiert. Die Reflektoren, die sich rundherum befinden, schützen Ihr Kind im Straßenverkehr und das Innere des Schulrucksacks ist funktional und wie für die Schule gemacht.

Erfahren Sie mehr über satch »

4YOU - Die Marke mit Tradition

Seit über 20 Jahren ist die Marke 4YOU nun auf dem Markt und konnte sich so ein recht großes Know-How in Sachen Rucksäcke aneignen. Eine Schultasche von 4YOU überzeugen durch eine durchdachte Innenaufteilung und einer absolut hochwertigen Verarbeitung. Darüber hinaus hat 4YOU ein hervorragendes Gespür für moderne Motive.

Erfahren Sie mehr über 4YOU »


Dakine - Perfekt für den Schulalltag

Eigentlich aus dem Surfsport kommend, bietet Dakine mittlerweile mehr als nur eine Schultasche. Die Rucksäcke überzeugen durch coole Designs und sind in verschiedenen Größen erhältlich. Ob 20l, 25l oder 26l - diese Marke bietet ganz bestimmt den passenden Schulrucksack.
Erfahren Sie mehr »

 


Wieviel Liter benötigt ein Schulrucksack?

Neben der Marke und das Aussehen ist mit Sicherheit auch die Größe, also ob der Schulrucksack ein Volumen von 26l, 28l oder 32l hat, bei der Kaufentscheidung von entscheidender Bedeutung. Jedoch lässt sich auf die Frage, welches Volumen für einen Schulrucksack das optimale ist, keine eindeutige Antwort geben. Denn zum einen sollte die Größe des Rucksacks auf die körperliche Statur des Kindes abgestimmt sein und zum anderen ist es sinnvoll, den Bedarf richtig einzuschätzen. Hat Ihr Kind beispielsweise die Möglichkeit, die Bücher und Hefte in der Schule zu lagern, so reicht hier vielleicht schon ein kleiner Rucksack von Dakine mit einem Volumen von 26l aus. Muss der Schüler jedoch sämtliches Schulmaterial bei sich führen, so sollte besser auf einem geräumigen Schulrucksack, wie dem satch match mit 30l Volumen zurückgegriffen werden. Als kleine Orientierung haben wir Ihnen ausgewählte Rucksäcke je nach Volumen aufgelistet:

  • 20l: Dakine Factor
  • 25l: Deuter GoGo
  • 26l: Jack Wolfskin Board Walk
  • 28l: Deuter Ypsilon
  • 32l: YZEA

 


schulrucksack satch packDer satch pack

Der satch pack ist ein ergonomischer Schulrucksack, der sich dank höhenverstellbarer Schultergurte perfekt auf die passende Größe einstellen lässt.

Zum satch pack »

 


schulrucksack 4you jumpDer neue 4YOU Jump

Der Jump ist ein neuer, funktionaler Schulrucksack von 4YOU, der über viele interessante Features verfügt. 

Zum 4YOU Jump »

 


Schulrucksack Deuter YpsilonDer Deuter Ypsilon

Der Schulrucksack Ypsilon wurde speziell für die Bedürfnisse von Schülern entwickelt und ist ein hochwertiger Rucksack von Deuter mit einem Volumen von 28l.

Zum Deuter Ypsilon »

 


schulrucksack_coocazooDer coocazoo EvverClevver 2 

Der EvverClevver 2 von coocazoo ist ein moderner, hochwertiger Schulrucksack mit zahlreichen Features, die das Schulleben eines jeden Schülers leichter machen. 

Zum EvverClevver2 »

 


Worauf gilt es beim Kauf eines Schulrucksacks zu achten?

Schulrucksack_von_vorne Schulrucksack_von_vorne
  1. Achten Sie auf geräumige Hauptfächer
  2. Der Schulrucksack sollte eine stabile Bodenplatte besitzen
  3. Er sollte mit Reflektoren ausgestattet sein
  4. Auch Seitentaschen sollten vorhanden sein
  1. Der Hüftgurt entlastet die Schultern
  2. Der Brustgurt sollte höhenverstellbar sein
  3. Eine bequeme Rückenpolsterung ist Pflicht
  4. Die Schultergurte sollten weich und bequem sein

Ähnlich wie beim Schulranzen, sollten Sie auch beim Kauf eines Schulrucksacks einige Dinge beachten. So sollte der Schulrucksack eine stabile Bodenplatte mit Stellfüßen besitzen. Denn die Bodenplatte schützt das Innere vor Schmutz und Nässe. An den Seiten sollte der Rucksack über Seitentaschen verfügen und die Rückseite des Schulrucksacks sollte mit einer weichen Polsterung überzeugen. Darüber hinaus sollte der Schulrucksack auch einen Brust- und einen Hüftgurt besitzen. Denn der Hüftgurt verlagert das Gewicht von den Schultern auf die Hüften und der Brustgurt sorgt für einen sicheren Halt der Schultergurte. Mehr noch sollten die speziellen Rucksäcke für die Schule über ausreichend Stauraum (mehr als 15 Liter) und möglichste viele Fächer zum Verstauen der Schulsachen verfügen. Auch sollte der Schulrucksack nach Möglichkeit über Reflektoren verfügen, denn diese erhöhen während der dunklen Jahreszeit die Sicherheit im Straßenverkehr.

 


Fragen & Antworten

Spätestens ab der weiterführenden Schule ist der Schulranzen, der seit der 1. Klasse genutzt wurde, für viele Schüler nicht mehr "cool" genug und muss gegen einen Schulrucksack ausgetauscht werden. Jedoch wird der Schulrucksack genauso häufig getragen wie der Schulranzen und sollte aus diesem Grund nicht nur durch funktionale,sondern auch durch ergonomische Gesichtspunkte überzeugen. Aus diesem Grund haben wir Fragen, die häufig an uns herangetragen werden, aufgenommen, und beantworten diese.

Wie reinige ich einen Schulrucksack?

Aufgrund der Tatsache, dass viele Schulrucksäcke teilweise über mechanische Kleinteile verfügen, raten wir dringend davon ab, die Schulrucksäcke in die Spühl- oder Waschmaschine zu legen. Stattdessen sollten Sie den Schulrucksack gründlich mit einer Bürste vom groben Schmutz befreien, dann mit einem Schwamm und einer Seifenlauge gründlich reinigen. Sobald der Schulrucksack getrocknet ist, sollten Sie den Schulrucksack vor dem nächsten Einsatz mit einem handelsüblichen Imprägnierspray behandeln.

Mit wie viel Jahren kaufe ich einen Schulrucksack?

Im Grunde spricht absolut gar nichts gegen einen Schulrucksack ab der ersten Klasse. So bieten die Marken ergobag, DerDieDas oder auch Deuter hochwertige Schulrucksäcke für Grundschüler. Jedoch greifen die meisten Eltern erst ab der weiterführenden Schule auf Schulrucksäcke zurück. Wichtig ist nur in jedem Fall, dass der Schulrucksack die passende Größe für den Schüler hat.

Welche Schulrucksack-Marke ist gerade in?

Sehr großer Beliebtheit bei den Kindern und Jugendlichen erfreut sich zurzeit die Marke satch. Diese Schulrucksäcke bestechen neben einer hohen Ergonomie und Funktionalität besonders durch viele coole Motive. Auch die Marken Eastpak, Dakine und 4YOU erfreuen sich großer Beliebtheit. Aber auch Marken wie Jack Wolfskin oder Deuter gehen nun mit Schulrucksäcken an den Markt.

Wie schwer darf ein Schulrucksack sein?

Zwar besagt eine Faustformel, dass ein Rucksack nicht schwerer als 10 % des eigenen Körpergewichts betragen sollte, jedoch wurde diese Faustformel für das Marschgepäck von Rekruten aus dem 1. Weltkrieg entwickelt, die mit dem Rucksack 20 km marschieren sollten. Somit lässt sich diese Faustformel nur schwer auf Schüler übertragen und entbehrt jegliche wissenschaftliche Grundlage. Vielmehr hat die Uni Saarbrücken herausgefunden, dass trainiert Kinder ohne Probleme ein deutlich höheres Gewicht (bis zu 20 % des Körpergewichts) tragen können. Aus diesem Grund ist der richtige Sitz und eine trainierte Muskulatur wichtiger als das Gewicht der Schulrucksäcke.

Weitere Informationen zum Thema:

Wie viel Liter hat ein Schulrucksack?

Ein Schulrucksack sollte groß genug sein, um Hefte und Bücher verstauen zu können. Hierfür sollte der Schulrucksack über ein Volumen von mindestens 20 Litern verfügen. Ideal sind Schulrucksäcke, die über mehrere Fächer verfügen, in denen Bücher und Hefte separat verstaut werden können.

Wie packe ich meinen Schulrucksack richtig?

Für einen gesunden Rücken und ein bequemes Tragen ist es wichtig, dass der Schulrucksack richtig gepackt wird. Grundsätzlich und als oberste Divise gilt hier, dass Dinge, die nicht benötigt werden, auch nicht im Schulrucksack gehören. Außerdem sollten schwere Gegenstände wie Bücher oder Laptop möglichst nahe am Rücken platziert werden. Für Hefte und Schnellhefter und Ähnlichem empfiehlt sich gerade bei Schulrucksäcken der Gebrauch von Heftboxen. Diese schützen die Hefte vor dem Verknittern.

 

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 39
1 von 39